Das bietet Ihnen ihre neue Wolldecke

Wolldecke – Wolldecken aus Merinowolle

Wolldecke - Wolldecken aus Merinowolle

Auswahl von Wolldecken aus Merinowolle

Exklusivität und beste Qualität aus Indien

Unsere anschmiegsamen Decken aus reiner Merinowolle sind zeitlos und wärmen jeden der die Behaglichkeit liebt. Aus einer kleinen Weberei in Indien mit Sorgfalt für Details gewebt. Schon seit Jahren arbeiten wir mit dem Familienbetrieb Chandni zusammen. Nun sind wir in der glücklichen Lage auch große Kuscheldecken weben zu lassen. Diese edlen Merino Wolldecken sind Unikate und können nur auf ausgesuchten ÖkoMärkten in Berlin und Dubai erstanden werden und jetzt endlich auch im Internet.

Ein Familienbetrieb mit Verantwortung

Seit drei Generationen leitet die Familie Kinger ihre Manufaktur in eigener Regie. So können unsere Kunden sich sicher sein immer beste Merinowolle, die sorgsam verarbeitet wurde zu erhalten. Die kleine Chandni Weberei legt schon immer großen Wert auf den Umgang mit ihrem Personal. Die Weberei ist ein Zufluchtsort für Frauen mit Problemen in der Gesellschaft geworden und unterstützt diese bei der Reintegration. Kinderarbeit gab und wird es hier nie geben.

Für jeden Geschmack die passende Decke

Durch die individuelle Gestaltung und durch unterschiedliche Muster auf Vor- und Rückseite ist jede Wolldecke ein Unikat.

Doppelt gewebt

Unsere Wolldecken sind doppelt gewebt so das es im Prinzip keine Vorder- und Rückseite gibt, sondern zwei Vorderseiten die sich in Farbe und Muster unterscheiden können.

Floral und farbenfroh

Oftmals erblühen unsere Decken in  floralen, rankenden und  farbenfrohen Muster, die an Terrakottahäuser inmitten blühender Sommerfelder erinnern.

Wärmende Designs und Farben

Erfreuen sie sich an Paisley-Desings in dunkleren gedeckteren Tönen bei deren Anblick man den Kamin im heimischen Winter lodern sieht.

.

Modisch und edel in Pastell

Für modebewusste Kunden deren Wohnungen eher puristisch, edel und hell ausgestattet sind, kommen unsere Modelle in dezenten Pastelltönen in Betracht.

Klar und stilsicher

Mit unseren Wolldecken im dezenten Silbergrau, leichtem Rose oder eisblauen Nuancen unterstreichen sie den klaren und offenen Stil eines jeden Penthouses.

Kunterbunt

Da wir alle Farben lieben, bieten wir natürlich  auch quitsch-bunte Webarbeiten für die unkonventionellen und lebensfrohen Menschen, die schon immer Naturwolle und Handarbeit bevorzugen.

Das Merinoschaf

Das Merinoschaf ist eine Feinwollschafrasse das ursprünglich aus Nordafrika stammt. Im Hochmittelalter gelangten Merinos nach Spanien. Dort erlangten sie aufgrund ihrer begehrten feinen Wolle große Wirtschaftliche bedeutung. In Deutschland wurden die Merinos mit heimischen Schafen gekreutzt. Auch heute machen diese Kreutzungen fast 30 Prozent unserer Schafbestände aus. Auf grund der guten Wolle werden sie hierzulande etwas besser behandelt wie manches andere Schlachtvieh, doch werden sie als Fleischlieferand gezüchtet. Erst im neunzehnten Jahrhundert verbreiteten sich die Schafe auch auf andere Länder. Heutzutage gibt es die meisten Merinoschafe in Australien. Australien ist weltweit der größte Wollliferant für Merino Wolle. Eine ganz hervorragende Qualität kommt von Merinofarmen aus Tasmanien. Im durchschnitt liefert ein Schaf zwei bis drei Kilo gewaschene Merinowolle pro Jahr.

Die Wolle

Die Vorteile der Merino Wolle. Auf ganz natürliche Weise ist die Merinowolle wärmend. Sie isoliert gut, richt nicht, nimmt Gerüche kaum an, ist leicht, zudem Wasserabweisend und knittert kaum. Und ist antistatisch. Funktionen die diese Merio Wolle besonders bei Bergsteigern sehr beliebt macht. Die Wolle wirkt Antibakteriell. In der Struktur der einzelnen Fasern können sich Bakterien nicht festsetzen. Ihre Oberfläche ist zu glatt. Auch wird die Menschliche Haut weniger feucht im kontakt mit Merino Wolle da die Struktur die Feuchtigkeit gleich aufnimmt. Das Keratin- die Eiweismoleküle- der Merino Wollfaser baut geruchsbildende Bakterien einfach ab. So können wir uns lange an unserer Lieblings Merinodecke freuen und müssen unsere Merino Wollartikel nicht oft waschen. Am besten nur an die frische Luft hängen.